Die Sagenwelt des Spreewald

Der Spreewald ist nicht nur die Heimat der leckeren grünen Gewürzgurken oder der adretten Spreewaldmädchen in ihren wendischen Trachten, sondern auch die Heimat zahlreicher Sagengestalten.

Der Błudnik, ein schadenfroher Gnome, der bei Nacht und Nebel die Menschen so verblendet...

Das böse Weib, krumm und sehr gebückt schleicht in den Dörfern am hellen Tageslicht...

Die Ludki wohnen in Hügeln, und zwar da, wo sich Urnen vorfinden.

Die Dziwica ist die wendische Jagdgöttin. Ein schönes, junges und wildes weibliches Wesen aus dem Wald.

Wassermänner und Nixen wohnen in den Flüssen, Seen und Teichen der Lausitz. Nimm Dich in acht vor ihnen...

Der Spreewald liegt rund 100 Kilometer südöstlich von Berlin im Bundesland Brandenburg.

DVD Trailer ansehen

Flash is required!

HERZENTÖTER jetzt auf DVD

Cover Herzentöter DVD - Director´s Edition 2010

Die DVD ist jetzt erhältlich als director`s  edition im Selbstvertrieb des Regisseurs mit Bonusfilm "Das Klopfen". (Psychothriller 28 min. mit Paul Faßnacht, Isabella Parkinson, Irm Hermann, Regie: Bernd Heiber)

HERZENTÖTER mit anderen teilen

Die Mittagsfrau

Die Mittagsfrau (wendisch Pripolniza) ist ein weibliches, großgewachsenes, weißgekleidetes Wesen, welches zur Mittagszeit von 12 bis 2 Uhr auf den Feldern zu erscheinen pflegt.
Diese Mittagsfrau schweifte mit einer Sichel in der Hand über die Felder und stand unerwartet vor denjenigen, welche es versäumt hatten, Mittags die Feldarbeit zu unterlassen und nach Hause zu gehen.
Die Überraschten mußten ein scharfes Verhör über den Anbau des Flachses und das Leinwandweben bestehen, und dabei so ausführlich sprechen, daß damit die Zeit bis zwei Uhr ausgefüllt wurde. Hatte diese Stunde geschlagen, so war es mit ihrer Macht aus und sie ging von dannen.
Wußten aber die Geängstigten auf ihre Fragen nicht zu antworten, und das Gespräch bis zu dieser Zeit im Gang zu halten, so schnitt sie ihnen den Kopf ab, oder erwürgte sie, oder verursachte ihnen wenigstens eine mit heftigen Kopfschmerzen verbundene Krankheit. Auch wer im Stande ist, das Vaterunser rückwärts ohne Anstoß zu beten, kann sich dadurch retten.

Noch jetzt spricht man im Scherz zu demjenigen, welcher während der Mittagszeit ohne Noth auf dem Felde arbeitet: Nebojis so, so Pripolniza na tebé prindze, d.h. fürchtest du dich nicht, daß die Mittagsfrau auf dich kommen wird?